Vorstellung der Broschüre „Stolpersteine in Ettlingen“

Die Reichspogromnacht jährt sich in diesem Jahr zum 80. Mal.
Deshalb führt die Stadt Ettlingen am Freitag, 9. November 2018 die nachfolgenden Veranstaltungen durch:
15.15 Uhr Führung von Dorothee Le Maire zu verschiedenen Stationen des ehemaligen jüdischen Lebens in Ettlingen, Treffpunkt Memorialstein im Rosengarten
16.00 Uhr Gedenkfeier in der Aula der Thiebauthschule, Pforzheimer Str. 20
Kranzniederlegung am Mahnmal
Im Anschluss werden die Anwesenden gebeten, nochmal in die Aula der Thiebauthschule zu gehen. Dort werden dann Monika Engelhardt-Behringer und Dieter Behringer, die beiden SprecherInnen des Ettlinger Bündnis gegen Rassismus und Neonazis, die Broschüre „Stolpersteine in Ettlingen“ der Öffentlichkeit vorstellen und Oberbürgermeister Arnold das erste Exemplar überreichen.
Die Herstellung der Broschüre wurde vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und dem Landkreis Karlsruhe im Rahmen des Projekts „Demokratie leben“ gefördert.
Alle Anwesenden werden eine Broschüre erhalten. Alle Ettlinger Schulen sollen Klassensätze bekommen, um mit Schülerinnen und Schülern das Thema bearbeiten zu können. Die Broschüre soll künftig in allen öffentlichen Einrichtungen der Stadt sowohl für Bürgerinnen und Bürger als auch für Besucherinnen und Besucher unserer Stadt zur Verfügung stehen.
Wir bitten Sie, sich an den Veranstaltungen zu „80 Jahre Reichspogromnacht“ zu beteiligen und laden Sie besonders zur Vorstellung und Übergabe unserer Stolperstein-Broschüre recht herzlich ein.


0 Antworten auf „Vorstellung der Broschüre „Stolpersteine in Ettlingen““


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ drei = neun